Box in a Box

Dreidimensionale Effekte sind etwas faszinierendes. Schon mit Basismustern lassen sich diese Effekte erzielen. Dieser Block ist erstaunlich einfach, wenn man schon etwas Patchworkerfahrung hat.

Der Block besteht aus zwei Farben in je drei Helligkeitsstufen und einem Hintergrundstoff. Der Effekt kommt besser, wenn die Stoffe kaum Muster haben. Bei mehr Muster muss man genau auf die Nahtstellen achten.

Die Angaben sind für einen Block 30 x 30 cm und 1,5 cm Nahtzugabe.

Als ich die Fotos machte, habe ich Teil E zuerst spiegelverkehrt gemacht. Damit die Bilder richtig sind, wurden sie gespiegelt, weshalb sie manchmal etwas seltsam aussehen.


Teil A besteht aus

1x Dunkelblau 4,5 x 4,5 cm

1x Mittelrot 4,5 x 7,5 cm

Auf das Quadrat wird eine Diagonale gezeichnet. Das Quadrat wird  auf das Ende des Rechtecks gelegt und entlang der Diagonale gesteppt.


MittelstückeDabei unbedingt auf die Orientierung achten!

Das kürzere Dreieck abschneiden und den Rest aufklappen.

Mit dieser Technik werden alle kommenden Dreiecke angesetzt.

seite ansetzenWer Stoff sparen will, kann auch gleich das Dreieck zuschneiden. Dann wird aber das Ansetzen an der richtigen Stelle schwieriger.

So sieht das fertige Teil A aus


erstes ZusammensetzenErstes Zusammensetzen:

1x Hellrot 7,5 x 7,5 cm

An das Quadrat wird Teil A wie auf dem Bild angesetzt.


boxinboxB2.jpg Teil BboxinboxB3.jpg

Für Teil B benötigt man

je 1x Mittelrot und Mittelblau 4,5 x 4,5 cm.

1x Dunkelrot 13,5 x 4,5 cm.

Auf die Quadrate Diagonalen zeichen und wie Teil A auf die Enden des Rechtecks steppen.

Auf die Orientierung achten!


Dieses Teil wird - wie im Bild - oben auf den Rest genäht.

Dabei treffen sich die beiden mittelroten Teile.


Für Teil C benötigt man

Je 1x Dunkelblau und Hellblau 7,5 x 7,5 cm

Diese beiden Quadrate werden zusammengenäht.


Dann werden sie rechts an den Block genäht - mit der dunklen Farbe unten.


boxinboxD2.jpgFür Teil D werden

1x Mittelblau 7,5 x 7,5 cm

1x Hellblau 7,5 x 13,5 cm

an der schmalen Seite zusammengenäht...


boxinbox4.jpg

...und oben an den Block gesetzt. Jetzt kann man die erste Box schon ganz gut erkennen.

boxinboxE1.jpgboxinboxE2.jpg boxinboxE3.jpgTeil E besteht aus

1x Mittelrot 7,5 x 19,5 cm

1x Hintergrund 7,5 x 7,5 cm

Diese werden wieder per abgesteppter Diagonale zusammengesetzt, so dass ein Dreieck entsteht. Die Orientierung ist sehr wichtig!

(Ich hatte es zuerst falsch zusammengenäht)


boxinbox5.jpgTeil E wird rechts an den Block genäht.


boxinboxF1.jpgboxinboxF2.jpg boxinboxF3.jpgFür Teil F wird aus

je 1x Hintergrund und Mittelrot 7,5 x 7,5 cm

1x Hellrot 7,5 x 25,5 cm

ein Streifen mit Dreieecken genäht. Die Lage der Diagonalen ist den Bildern zu entnehmen.


boxinbox6.jpg Teil F wird oben angesetzt. Gleichzeitig kann man auch gleich unten den ersten Streifen für den Hintergrund annähen.

Vom Hintergrundstoff wird ein langer Streifen mit 4,5 cm Breite zugeschnitten. Um den Block größer oder kleiner zu machen, kann die Breite variiert werden.

Der Block wird mit dem Hintergrundstreifen eingefasst.

boxinbox7.jpgboxinbox8.jpg

zu den Anleitungen

zur Startseite