zur Startseite

Zur Übersicht oder weiter

Material und Werkzeug

Stoff

Guter Quiltstoff sollte folgende Eigenschaften aufweisen:

  • fest, aber nicht zu dick
  • nicht elastisch
  • nicht rutschig
Eine Sammlung grüner Stoffe

Dünner Stoff reißt zu leicht, dicker läßt sich sehr schlecht nähen und quilten. Elastischer Stoff verzieht sich nicht nur beim Arbeiten sondern auch noch im fertigen Quilt. Rutschiger Stoff erfordert viel Geduld und noch mehr Stecknadeln, weil die Stücke einfach nicht in Position bleiben wollen.

Werkzeug

Rollschneider, Lineal und Schneidematte - nützliche Ausrüstung für das Zuschneiden Eine Schere reicht zum Zuschneiden auch, aber mit einem Rollschneider hat man die vielen geraden Schnitte sehr viel schneller und sauberer gemacht.
Um die richtige Form aufzuzeichnen fertigt man sich Schablonen an. Dafür wird das Muster zunächst auf Papier gezeichnet und die einzelnen Elemente ausgeschnitten. Jetzt klebt man sie auf Pappe und schneidet sie mit 0,75 cm Nahtzugabe aus.
Nicht vergessen, die Schablone zu beschriften, damit man nächstes Jahr noch weiß, was man damit vor hatte ;-)
Die Nahtlinien kann man mit Bleistift auf die Rückseite des Stoffes zeichnen.
Für das schnelle Zuschneiden gibt es spezielle Lineale, die man sich nur anzuschaffen braucht, wenn man richtig ins Patchwork einsteigen will.

zur Startseite

Zur Übersicht oder weiter